Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Knall am Spital BülachWeiterer Verantwortlicher geht, Unzufriedenheit bleibt

Am Spital Bülach tritt  nun auch der Verwaltungsratspräsident ab.

Ein «11-Punkte-Programm»

«Das Vorgehen ist dilettantisch und chaotisch.»

Angestellter des Spitals Bülach

Rückkehrs des Ärztlichen Direktors gefordert

Vertrauen in aktuelle Führung

Bülachs Stadtrat Rudolf Menzi hofft, dass nun Ruhe einkehrt rund um das Spital Bülach.
1 Kommentar
Sortieren nach:
    Jakob Roost

    Das Traurige ist, dass Schaer und Mueller bis auf Weiteres Nachweis vor an der Struktur etc. herumschrauben dürfen, und zwar ohne jegliche Legitimation. Dabei ist altbekannt, dass es zum Gelingen eines Change-Managemen-Prozesses vor allem Leute an der Spitze braucht, die glaubwürdig und berechenbar sind. Dies koennen weder Schaer noch Mueller von sich behaupten.

    Jakob Roost, Buelach