«Ich könnte mir ein Leben als Ranger gut vorstellen»

Julien Barbey ist mit Marc Tinner und Gino Zambelli zusammen einer von Bassersdorfs Dauerläufern. Erwischt der 23-jährige Barbey den Ball, sprintet er mit diesem direkt aufs gegnerische Tor zu oder spielt das Leder geschickt einem Teamkollegen zu. Spannend sind seine Antworten zu privaten Fragen. Mehr...

Der FCZ mit dem Blick nach Europa

Der FCZ war vor einem Jahr kein «gewöhn­licher» Absteiger, er ist jetzt auch kein «gewöhnlicher» Aufsteiger in die Super League. Dazu passt, dass er sich wie selbstverständlich eine Europacup-Qualifikation zum Ziel gesetzt hat. Mehr...

Neuer Optimismus und einige Fragezeichen

Die Grasshoppers gehen nach der völlig missratenen letzten Saison mit neuem Optimismus in die neue Meisterschaft. Trainer Carlos Bernegger sieht sein Team wegen der vielen Mutationen allerdings im Umbruch. Mehr...

Es geht noch schneller

Martina van Berkel, aktuell mit Maria Ugol­kova die beste Schwimmerin des Landes, will an der WM in Budapest ihren an den Olympischen Spielen in Rio aufgestellten Schweizer Rekord über 200 m Delfin knacken. Die Winklerin weiss, wie sie noch Zehntel gut machen kann. Mehr...

Zwei, die noch viel vorhaben

Mara Betschart und Céline Baumann erleben übermorgen Freitag eine Premiere. Im slowenischen Ljubljana betreten die beiden ZuZu-Beacherinnen erstmals gemeinsam internationalen Turniersand. Mehr...

«Ich hatte zu viele unterschiedliche Drinks»

Video Nach dem Champions Dinner feierte Roger Federer seinen 8. Wimbledon-Titel bis 5 Uhr in der Früh. Zum Tanz mit Garbiñe Muguruza kam es nicht – obwohl das beide wollten. Mehr...

Zürcher Siege vor dem Derby

Im jeweils zweitletzten Test vor dem Start zur Super League gewannen die Stadtzürcher Klubs: GC 2:1 gegen den FC Sochaux, der FCZ 6:1 gegen Göztipe Izmir. Mehr...

«Für London bin ich zuversichtlich»

Der Sehbehinderte Philipp Handler startet an der Leichtathletik-WM der Handicapierten in London über 100 und 200 Meter. Die besseren Chancen rechnet er sich über die kurze Distanz aus. Mehr...

Mahmoud Dorah kehrt zurück

Züri Unterlands Männer haben einen Nachfolger für ihren abgewanderten Spielertrainer Gilman Angel Cao Herrera gefunden. ­Mahmoud Dorah übernimmt das NLB-Fanionteam. Mehr...

Zwei Eichenzweige fürs Unterland

347 Buben aus der ganzen Nordostschweiz kämpften am Zürcher Kantonalen Nachwuchsschwingfestin Weiningen um das begehrte Eichenlaub. Zu den Erfolgsgekrönten gehörten am Ende auch zwei Unterländer. Mehr...

Heidrich/Vergé-Dépré scheitern knapp

Nach einer starken Turnierwoche mussten die Klotenerin Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré in Gstaad eine Enttäuschung erleben. Am Finaltag verloren sie zweimal – und landeten auf Rang 4. Mehr...

Ein Swissair-Abflug nach Schlieren

In Bassersdorf wird es in der nächsten Saison keine NLA-Equipe mehr geben. Die Spielerinnen des Fanionteams des Squashclubs Swissair werden künftig in Schlieren im Court stehen. Mehr...

Handler und das kleine «q»

Der sehbehinderte Sprinter Philipp Handler wird an der Leichtathletik-WM der Handicapierten in London Siebter im 100-m-Final. Damit bestätigt der Embracher nach einer schwierigen Saison seine Selektion. Mehr...

Nicola Spirig wieder im Training

Nicola Spirig hat rund sieben Wochen nach der Geburt ihres zweiten Kindes erste Einheiten mit der Trainingsgruppe ihres Coaches Brett Sutton in St. Moritz absolviert. Mehr...

Sandra Agosti behält stets den Überblick

Seit knapp einem Jahr arbeitet die 23-jährige Regensdorferin Sandra Agosti im Pferdesportstall Sigg in Buchs als Bereiterin. In der laufenden Saison hat sie bereits einige Erfolge im Parcours gesammelt – am Wochenende im Rahmen der Pferdesporttage auch auf der heimischen Anlage. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Jetzt abonnieren!

Abonnieren und profitieren!

Jetzt abonnieren und profitieren!

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.