Suter und der unerwartete Gruss aus der Küche

Die Schwyzerin holt in der Abfahrt ihre zweite WM-Medaille. Ihr gehen nun die Superlative aus.

So wurde Suter im House of Switzerland gefeiert. (Video: Marcel Rohner)

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Corinne Suter hat viel geweint, seit sie im Ski-Zirkus mit dabei ist. Mehr aus Enttäuschung als aus Freude, sagte sie noch am Dienstag nach ihrem dritten Platz im Super-G. Auch als sie das sagte, hatte sie Mühe, die Tränen zurückzuhalten.

Am Sonntag weinte sie nicht. Sie war genug beschäftigt damit, Schweizer Fahne, Blumenstrauss, Ski und Skistöcke so in die Höhe zu halten, damit sie auch jeder sah. Die 24-Jährige stand schon wieder auf dem Podest, es war das zweite Mal in ihrer Karriere, nur tat sie das diesmal aus ihrer Sicht nicht links von der Siegerin, sondern rechts. Auf Bronze im Super-G folgte Silber in der Abfahrt, ihrer Lieblingsdisziplin.

«Ich habe meine Emotionen besser im Griff», antwortete Suter nach dem Rennen, danach gefragt, was denn nun anders sei. Sie habe mit dieser Silbermedaille mehr gerechnet als mit jener im Super-G. «Das heisst aber nicht, dass ich mich weniger freue.»

An der Spitze der Medaillenwertung

Die Medaille ist das eine, die Konstellation auf dem Podest das andere. Neben Suter stand Weltmeisterin Ilka Stuhec und links von dieser Lindsey Vonn. «Ich habe als Kind davon geträumt, neben ihr zu stehen», sagte Suter. «Mega schön», fügte sie an, «unbeschreiblich». Im Lauf dieser WM gingen der Schwyzerin die Adjektive aus, um ihren doppelten Coup zu beschreiben. Gemeinsam mit Norwegen führt die Schweiz die Medaillenwertung an, noch vor Österreich und den USA.

Es ist für die Schweiz wie bei einem Restaurantbesuch: Die Goldene von Wendy Holdener vom Freitag in der Kombination stand auf der Menükarte, Suter liefert den Gruss aus der Küche. Mit einer Extrakirsche obendrauf. (mro)

Erstellt: 10.02.2019, 19:11 Uhr

Artikel zum Thema

Corinne Suter krönt ihre WM mit Abfahrts-Silber

Video Ilka Stuhec kann ihre Titel in Are verteidigen. Vonn holt zum Karriereabschluss WM-Bronze. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@zuonline.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 044 854 82 14. Mehr...

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Werbung

Branchenbox

Die wöchentliche Seite in der Printausgabe des «Zürcher Unterländer». Ihre Kontaktangaben immer online abrufbar.