Zum Hauptinhalt springen

Aarauer Lebenszeichen nach 16 sieglosen Spielen

Aarau macht den Abstiegskampf wieder etwas spannend. Mit dem 2:0 in Vaduz kommt das Team von Raimondo Ponte zum ersten Sieg seit Anfang Oktober des letzten Jahres.

Fünf Remis und elf Niederlagen standen seit dem 3:2 gegen YB, dem über ein halbes Jahr zurückliegenden letzten Erfolg, in der Aarauer Statistik. Eine weitere Nullnummer hätte das Unterfangen Ligaerhalt weiter erschwert. Nach den Niederlagen in Basel (0:6) und gegen Sion (0:1) unter Ponte kam der FCA aber just im kapitalen Duell mit dem Aufsteiger zu den ersten Toren und Punkten, und dies trotz defensiverer Ausrichtung als zuletzt. In die Karten spielte den Aarauern gewiss das wunderbare 1:0 durch Dante Adrian Senger. Der Argentinier traf nach 32 Minuten volley aus der Drehung, der dritte Saisontreffer dürfte für im einen oder anderen Jahresrückblick Berücksichtigung finden. Senger, der den einzigen Abschluss seines Teams vor der Pause verzeichnete, verletzte sich aber bei seinem Traumtor und musste ausgewechselt werden. Nach der Pause erhöhte Vaduz den Druck und stand dem Ausgleich durch einen Kopfball von Philipp Muntwiler (59.), einem Pfostenschuss von Naser Aliji (66.) und einem beinahe ins eigene Tor abgefälschten Ball von Igor Nganga (83.) drei Mal nahe. Aber nicht das 1:1 fiel, sondern das 2:0 für Aarau. Moreno Costanzo schloss im Anschluss an einen Konter eine Hereingabe erfolgreich ab, der erste Aarauer Auswärtssieg seit einem 1:0 in Lausanne am 1. März 2014 war Tatsache. Vaduz liegt nach der siebten Niederlage im 14. Heimspiel der Saison nur noch fünf Punkte vor dem Schlusslicht der Super League. Vaduz - Aarau 0:2 (0:1) 3835 Zuschauer. - SR Klossner. - Tore: 32. Senger 0:1. 90. Costanzo (Andrist) 0:2. Vaduz: Jehle; von Niederhäusern (55. Untersee), Kaufmann, Stahel, Aliji; Kryeziu, Muntwiler, Ciccone; Neumayr, Burgmeier (70. Pak), Lang (46. Schürpf). Aarau: Mall; Nganga, Thaler, Garat, Jaggy; Burki; Andrist, Lüscher (77. Costanzo), Radice, Djuric (59. Jäckle); Senger (35. Sliskovic). Bemerkungen: Vaduz ohne Cecchini, Flatz, Grippo, Pergl (alle verletzt), Hasler (rekonvaleszent) und Kuzmanovic (krank), Aarau ohne Gauracs, Gygax (beide verletzt) und Mickels (gesperrt). 35. Senger verletzt out (rechter Fuss). 66. Pfostenschuss von Aliji. Verwarnungen: 64. Jaggy (Foul). 65. Nganga (Foul).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch