Zum Hauptinhalt springen

Bradley Wiggins greift Stundenweltrekord an

Am vergangenen Wochenende fährt der Brite Alex Dowsett mit 52,937 km auf dem Velo Weltrekord, diesen greift sein Landsmann Bradley Wiggins am 7. Juni an und will einen "Rekord für die Ewigkeit".

In einem Interview mit der britischen Zeitung "The Times" erklärt der Tour-de-France-Sieger von 2012, dass er den Rekord "nicht nur brechen will, sondern so weit ausser Reichweite für andere wie nur möglich". Er habe eine Marke von 55 km im Kopf. "Ich denke, das ist realistisch. Wenn ich das schaffe, wird es für 20 Jahre oder noch länger halten." Nach dem Weltrekordversuch vom 7. Juni auf der Londoner Olympiabahn wird sich der vierfache Bahn-Olympiasieger voll auf die Sommerspiele 2016 in Rio vorbereiten. Die Strassenkarriere hat Wiggins im April dieses Jahres beendet.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch