Zum Hauptinhalt springen

Büchel und Kambundji unter ihren Möglichkeiten

Selina Büchel ist der Start in die Indoor-Saison nicht nach Wunsch geglückt. Die Hallen-Europameisterin über 800 m musste sich in Düsseldorf mit dem 4. Rang begnügen.

Mit 2:02,91 Minuten verpasste Büchel, die nach 600 m noch auf dem 2. Platz gelegen hatte, die angestrebte Zeit im Bereich von 2:01 Minuten. Am kommenden Samstag tritt die 24-jährige Toggenburgerin in Karlsruhe über 1500 m an, eine Woche später in Glasgow wieder über 800 m, ehe sie zum Abschluss ihrer Hallensaison an den Schweizer Meisterschaften in St. Gallen (27./28. Februar) über 400 m antritt. Auch die Berner Sprinterin Mujinga Kambundji blieb in Düsseldorf unter ihren Möglichkeiten. Trotz eines guten Starts belegte sie im Final über 60 m in 7,32 Sekunden den 8. und letzten Platz. Am vergangenen Wochenende war sie in Magglingen 7,23 Sekunden gelaufen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch