Zum Hauptinhalt springen

Des Maestros nächster Gegner ist ein Deutscher

Roger Federer kennt nun seinen Halbfinal-Gegner in London: Alexander Zverev.

Alexander Zverev, Federers nächster Gegner.
Alexander Zverev, Federers nächster Gegner.
Alastair Grant, Keystone

Roger Federers Halbfinal-Gegner bei den ATP Finals in London heisst Alexander Zverev. Der Deutsche, Nummer 5 der Welt, gewann sein letztes Gruppenspiel in der O2 Arena gegen den Amerikaner John Isner 7:6 (7:5), 6:3.

Zverev trifft nun am Samstag um 15.00 Uhr Schweizer Zeit auf den 37-jährigen Basler. Die beiden spielten bereits vor einem Jahr an den ATP Finals gegeneinander. Federer gewann in drei Sätzen, Zverev verpasste in der Folge die Halbfinals. Insgesamt führt der Schweizer in den Direktbegegnungen mit dem 16 Jahre jüngeren Hamburger mit 3:2 Siegen. Wie Federer gewann Zverev zwei seiner drei Vorrundenspiele. Er verlor einzig gegen Novak Djokovic.

Gegen den 2,08-m-Riesen Isner, der auch sein drittes Spiel verlor, entschieden wie meist ein paar wenige Punkte. Den einzigen Breakball im ersten Satz hatte Isner, am Ende ging es aber wie so oft ins Tiebreak, in dem der Deutsche die Oberhand behielt. Im zweiten Durchgang nutzte er seine einzige Breakchance der gesamten Partie zum 5:3.

Am Abend spielt noch Novak Djokovic, der einzige ungeschlagene Spieler des diesjährigen Turniers, gegen Marin Cilic. Der Gruppensieg ist der Weltnummer 1 aber nicht mehr zu nehmen, ebenso wie Zverev der 2. Platz.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch