Zum Hauptinhalt springen

Drei Leichtverletzte auf dem Centre Court

Wegen starkem Wind löst sich ein sechs Meter langen Teil der Verkleidung an der Video-Leinwand und stürzt auf die Zuschauerränge des Centre Courts. Drei Personen werden leicht verletzt.

Wegen des Zwischenfalls bei den French Open musste der Viertelfinal zwischen dem Japaner Kei Nishikori und Lokalmatador Jo-Wilfried Tsonga für rund eine halbe Stunden unterbrochen werden. Schwer verelletzt wurde offenbar niemand. Ein älterer Mann wurde von Sanitätern mit einer Handverletzung aus dem Stadion geführt, winkte dabei aber lächelnd in die Menge. Nach Angaben der Veranstalter gab es insgesamt drei Leichtverletzte. Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, wurden die Plätze direkt unter der Video-Leinwand evakuiert, mehreren Fans wurden andere Sitze zugeteilt.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch