Zum Hauptinhalt springen

Dwight Howard von Atlanta zu Charlotte

Bei den Atlanta Hawks, bei denen Thabo Sefolosha ab dem 1. Juli Free-Agent-Status erlangt, ist Dwight Howard für ein Duo des NBA-Konkurrenten Charlotte Hornets abgetauscht worden.

Miles Plumlee und Marco Belinelli kommen nach Atlanta.

Howard spielt damit in der kommenden Saison für den dritten Verein in drei Jahren. Der 31-jährige Center sass beim Playoff-Ausscheiden in den Achtelfinals gegen die Washington Wizards in wichtigen Phasen mehrfach nur auf der Bank und zeigte sich unzufrieden.

Die Hornets und ihr Besitzer Michael Jordan sind seit längerem auf der Suche nach einem Starspieler und könnten mit Howard fündig geworden sein, vorausgesetzt der Olympiasieger von 2008 knüpft wieder an alte Leistungen an. Howard soll in den kommenden zwei Jahren 23,5 Millionen Dollar pro Saison verdienen.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch