Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Eine kalte Dusche für die Young Boys

Kann nicht mehr hinschauen: YB-Trainer Gerardo Seoane muss drei Gegentore hinnehmen.
Kopf an Kopf: Zumindest in der ersten Halbzeit war der Schweizer Meister Manchester United ebenbürtig.
Historisch: Gerardo Seoane trifft Trainer-Star Jose Mourinho vor dem Spiel.
1 / 5

Starke Aussenverteidiger

Pogbas Traumtor

Nach der Pause überfordert

Spieltelegramm:

Young Boys - Manchester United 0:3 (0:2)