Kloten

Eine Frage der Entschlossenheit

Es gibt für Kloten keinen besseren Gegner als Langenthal, um zu beweisen, dass der Samstag nur ein Ausrutscher war.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

So manches Team fügte dem EHC Kloten in der ersten Swiss-League-Saison Niederlagen und Schmerzen zu. Keine Mannschaft tat das aber heftiger als der SC Langenthal, der heutige Gegner im Schoren. Die Langenthaler waren die Ersten, die den EHC in der Meisterschaft schlugen (5:4 in der Swiss-Arena in der 4. Runde) – und damit das Team tief in die Krise stiessen, die erst nach sieben Niederlagen in Folge beendet war. Dann nahmen die Oberaargauer den Klotenern mit einem Sieg in der zweitletzten Qualifikationsrunde (4:1 in Kloten) das Heimrecht für das Playoff definitiv weg. Das wurde dann schliesslich noch getoppt mit dem 4:1-Sieg im Playoff-Viertelfinal.

6:18 lautete das Torverhältnis in den fünf Playoff-Partien, 7:13 in den vier Qualifikationsspielen. Und noch anders ausgedrückt: Von bisher neun Begegnungen in der Swiss League gewann Kloten genau zwei, und das in Langenthal. Zum Playoff-Start gab es ein 3:2 nach Verlängerung, in der Qualifikation ein 1:0 mit Marc Marchon als einzigem Torschützen.

Per Hanberg hiess der Langenthal-Trainer der letzten zwei Jahre. Jetzt soll er aus Kloten ein Team machen, das wieder zum Siegen zurückfindet. Es gibt im Prinzip keinen besseren Gegner als Langenthal, um zu beweisen, dass das 1:3 vom Samstag gegen Visp nur ein Ausrutscher auf dem Weg zurück war. Die Klotener brauchen mehr Tore. «Das ist alles eine Frage der Entschlossenheit», befand der Coach.

Erstellt: 16.09.2019, 22:58 Uhr

Kasten

Eine «Ausländerlinie»

Seine lange Ansprache am Samstag nach dem Spiel sei beim Team angekommen, sagte Per Hanberg. Im Training vom Montag verspürte er auf jeden Fall konzentriertes Arbeiten. Er entschied sich für einen kleineren Eingriff in der Aufstellung. Gestern trainierten die «Ausländer» in einer Linie: Der Kanadier Eric Faille, der ehemalige Kanadier Dominic Forget und der Schwede Robin Figren. (jch)

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.