Zum Hauptinhalt springen

«Ich muss lernen, nicht sinnlos umherzulaufen»

WM-Premiere mit Schwung: Timo Meier überzeugt gegen die Weissrussen mit 1 Tor und 2 Assists. Foto: Salvatore Di Nolfi (Keystone)

Er setzt den Körper sinnvoll ein

Der Trainer ist nicht überrascht

Schweizer Jubel: Die Schweiz gewinnt ihr viertes Gruppenspiel gegen Weissrussland ungefährdet.
Mann des Spiels: Timo Meier erzielt in seinem ersten Einsatz an dieser WM gleich ein Tor und bereitet zwei vor.
Präsenz vor dem Tor: Joel Vermin kann gleich zweimal einen Abpraller verwerten.
1 / 5