Zum Hauptinhalt springen

Lakers-Verwaltungsrat tritt zurück

Rolf Kaufmann tritt als Verwaltungsratsmitglied der Rapperswil-Jona Lakers zurück. Über die künftige Ausrichtung des Hockeyclubs sei man sich uneinig.

Rolf Kaufmann tritt als Beisitzer des Verwaltungsrates der SC Rapperswil-Jona Lakers zurück.
Rolf Kaufmann tritt als Beisitzer des Verwaltungsrates der SC Rapperswil-Jona Lakers zurück.
Lakers Sport AG

Rolf Kaufmann, Verwaltungsratsmitglied der Rapperswil-Jona Lakers, hat seinen Rücktritt erklärt. Der Rapperswiler Generalunternehmer begründet seinen Entschluss mit unterschiedlichen Auffassungen über die künftige Ausrichtung der Lakers Sport AG.

Nach dem Abstieg in die National League B im Frühling 2015 begann Kaufmann mit dem Aufbau und der Neuausrichtung des Vereins. Kaufmann reorganisierte unter anderem die Geschäftsstelle, leitete den Prozess des Namens- und Logo-Wechsels und war in Zusammenarbeit mit der Stadt Rapperswil-Jona massgeblich an der Neugestaltung des Lido-Areals sowie der Finanzbeschaffung beteiligt.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch