Zum Hauptinhalt springen

Nach 21 Jahren in der obersten Liga: Die Lakers steigen ab

Rapperswil-Jona vermochte das Ruder nicht mehr herumzureissen: Im vierten Spiel unterlagen die Lakers den SCL Tigers 1:5. Damit ist nach 21 Jahren im Oberhaus der Abstieg in die National League B definitiv.

Die Vorentscheidung: Chris di Domenico bezwingt Lakers-Goalie Ivars Punnenovs zum 3:1 für die SCL Tigers.
Die Vorentscheidung: Chris di Domenico bezwingt Lakers-Goalie Ivars Punnenovs zum 3:1 für die SCL Tigers.
Keystone

Ein Doppelschlag in der 54. Minute brachte die Entscheidung. Tigers-Topskorer Chris DiDomenico und Lukas Haas erhöhten von einer knappen 2:1- auf eine komfortable 4:1-Führung. Damit sorgten die Gastgeber gleich selber dafür, dass es ihnen nicht so erging wie in den beiden vorangegangenen Partien. In diesen mussten sie jeweils in die Verlängerung, nachdem Rapperswil-Jona 8 und 21 Sekunden vor Ende der regulären Spielzeit noch den Ausgleich erzielt hatte.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.