Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Nach 77 Minuten schlägt die Stunde von Wick

Nach 77 Spielminuten: Die ZSC Lions bezwingen Lugano 5:4 in der Verlängerung.
Dank dem Siegestreffer von Roman Wick führen die Lions in der Serie 2:0.
Viel Show im Hallenstadion vor dem Beginn der zweiten Final-Partie.
1 / 7

Ohne taktische Fesseln

Das Messer am Hals

Lugano blieb hartnäckig