Zum Hauptinhalt springen

NLA-Saison wird mit Léman-Derby eröffnet. Kloten startet gegen Biel.

Am Mittwoch wird der Spielplan der nächsten NLA-Saison bekannt: Sie beginnt am Donnerstag, 7. September, mit dem Léman-Derby zwischen Genève-Servette und Lausanne.

Noch sind die Tore irgendwo verstaut - aber schon in weniger als 3 Monaten geht die neue Eishockey-Saison wieder los.
Noch sind die Tore irgendwo verstaut - aber schon in weniger als 3 Monaten geht die neue Eishockey-Saison wieder los.
Keystone

Am Mittwoch wurde der Spielplan der nächsten NLA-Saison bekannt: Sie beginnt am Donnerstag, 7. September, mit dem Léman-Derby zwischen Genève-Servette und Lausanne. Die Qualifikation dauert bis zum 5. März, unterbrochen durch die Olympia-Pause vom 2. bis 28. Februar. Die Playoffs starten am 10. März, der Meister steht spätestens am 25. April fest.

Die Zürcher Clubs spielen am Freitag, 8. September ihre ersten Spiele: Dabei trifft Kloten Zuhause auf Biel und die ZSC Lions müssen auswärts gegen die SCL Tigers ran.

Noch vor dem Meisterschaftsstart stehen Bern, Davos, die ZSC Lions und Zug in der Champions Hockey League für die ersten Gruppenspiele im Einsatz. Der Final ist für den 6. Februar angesetzt, zwei Tage zuvor wird der Schweizer Cupsieger erkoren. Den Saisonabschluss bildet die WM in Dänemark vom 4. bis 20. Mai.

(si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch