Zum Hauptinhalt springen

Schläpfer glückt die Rückkehr nach Biel

Geburtstagsgeschenk: Dank eines 3:0-Sieges der Klotener glückt Kevin Schläpfer die Rückkehr nach Biel. Zum ersten Mal ergattern die Zürcher unter dem neuen Trainer die volle Punktzahl.
Einbahn-Eishockey: Das Team des Geburtstagskindes überfährt die Gastgeber vor allem im Startdrittel und erspielt sich ein deutliches Chancenplus.
Hängende Köpfe: Die Lausanner verlieren eine hart umkämpfte Partie gegen Genf knapp mit 1:3.
1 / 9

Et le 2e pour le @EHC_Kloten_1934 par @DHollenstein91! @ehcbielpic.twitter.com/ZfE13yXhYK— MySports_CH_fr (@MySports_CH_fr) 24. November 2017

Pfiffe für harmlose Bieler

5 + match pour le portier des Aviateurs suite à ce geste sur Marco Maurer... Mérité? L'avis de Stéphane Rochette à la pause! pic.twitter.com/1nUcB3ZGyM— MySports_CH_fr (@MySports_CH_fr) 24. November 2017

Leader Bern überrollt Fribourg

Beeindruckende Berner Dominanz

Zug meldet sich zurück

Dezimierte Bianconeri

Debakel in Davos

Del Curtos Timeout-Mangel

Genfs neue Powerplay-Stärke

Welscher Strichkampf

Biel - Kloten 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)

Fribourg-Gottéron - Bern 2:7 (1:2, 0:3, 1:2)

Lugano - Zug 2:5 (0:2, 2:2, 0:1)

Davos - Ambri-Piotta 2:7 (2:2, 0:2, 0:3)

Lausanne - Genève-Servette 1:3 (0:0, 0:1, 1:2)

SDA/nos