Zum Hauptinhalt springen

Elmiger muss wegen Handbruchs für Paris - Roubaix Forfait geben

Martin Elmiger wird am kommenden Sonntag nicht zum Pavé-Klassiker Paris - Roubaix starten können.

Der 37-jährige Zuger erlitt bei seinem Sturz in der Flandern-Rundfahrt einen Bruch des Kahnbeins am linken Handgelenk. Wann der IAM-Cycling-Fahrer wieder Rennen bestreiten kann, ist noch nicht klar. Vor zwei Jahren, als sich Elmiger ebenfalls in der Flandern-Rundfahrt das Kahnbein der linken Hand gebrochen hatte, dauerte die Zwangspause fast sieben Wochen. Elmiger, 2015 hervorragender Fünfter bei Paris - Roubaix, musste am Sonntag die Flandern-Rundfahrt nach Rennhälfte aufgeben, weil er über ein weggeworfenes Bidon gestürzt war.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch