Zum Hauptinhalt springen

Arsenal holt sich Derby-Sieg

Granit Xhakas Gunners besiegen Chelsea 2:0. Beide Tore fallen in der ersten Halbzeit.

Der FC Arsenal darf sich über den ersten Ligasieg gegen den FC Chelsea seit 2016 freuen. Die Gunners bezwingen die Blues mit 2:0.
Der FC Arsenal darf sich über den ersten Ligasieg gegen den FC Chelsea seit 2016 freuen. Die Gunners bezwingen die Blues mit 2:0.
Catherine Ivill/Getty Images
Chelsea biss sich an der guten Defensive der Gunners die Zähne aus.
Chelsea biss sich an der guten Defensive der Gunners die Zähne aus.
Ben STANSALL, AFP
Bereits in der 14. Minute belohnte Alexandre Lacazette die Gunners für einen engagierten Start mit dem 1:0.
Bereits in der 14. Minute belohnte Alexandre Lacazette die Gunners für einen engagierten Start mit dem 1:0.
Ben STANSALL, AFP
1 / 5

Nach zuletzt mehreren Enttäuschungen gab Arsenal ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Die «Gunners» entschieden das Londoner Derby gegen Chelsea verdient mit 2:0 zu ihren Gunsten. Während Stephan Lichtsteiner nicht im Aufgebot des Heimteams stand, spielte Granit Xhaka durch. Dank dem Sieg verkürzte Arsenal den Rückstand auf die viertklassierten «Blues» auf drei Punkte.

Ein Spektakel erlebten die gut 50'000 Zuschauer in Anfield in Liverpool, wo der Leader das von Roy Hodgson trainierte Crystal Palace 4:3 niederrang. Mohamed Salah avancierte mit zwei Treffern zum Matchwinner für die «Reds», für den Ägypter waren es in seinem 72. Premier-League-Spiel die Tore 49 und 50.

Schärs Doublette

Der Start von Fabian Schär im Nordosten Englands nach seinem Wechsel im Sommer von La Coruña verlief harzig. Der Schweizer Internationale wurde zu Saisonbeginn von Trainer Rafael Benitez kaum berücksichtigt, ein einziges Mal kam er in den ersten zehn Meisterschaftsspielen von Newcastle zum Einsatz.

Seither hat der Ostschweizer, der in der Schweizer Nationalmannschaft gesetzt ist, immer besser Fuss gefasst. Zuletzt stand Schär regelmässig in der Startformation, beim 3:0 gegen Cardiff City setzte er nun auch erstmals in der Offensive Akzente. Mit zwei Toren avancierte der Innenverteidiger im Duell zweier Abstiegskandidaten zum Matchwinner für die «Magpies», die sich dank dem Sieg auf Kosten Cardiffs über den Strich hievten.

Besonders sehenswert war Schärs Führungstreffer in der 24. Minute, als er an der Aussenlinie startend ein spektakuläres Solo hinlegte und den Ball souverän in die lange Ecke schlenzte. 40 Minuten nach seiner Torpremiere doppelte der 27-Jährige gleich nach, nach einem Corner lenkte er den Ball mit dem Oberschenkel zum 2:0 über die Linie. Es war die dritte Doublette in Schärs Profi-Karriere, zuvor traf er je einmal für den FC Wil und für die Nationalmannschaft doppelt.

Arsenal - Chelsea 2:0 (2:0) 60'000 Zuschauer.Tore: 14. Lacazette 1:0. 39. Koscielny 2:0.Bemerkung: Arsenal mit Xhaka, ohne Lichtsteiner (nicht im Aufgebot).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch