Zum Hauptinhalt springen

Bayern-Routiniers schlagen Alarm

Nach den Abgängen von Franck Ribéry und Arjen Robben sind die Flügelpositionen dünn besetzt, eine Verletzung liegt im Prinzip nicht drin, wie hier am Beispiel von Kingsley Coman (Bild) im Final des Audi Cups zwischen Bayern München und Tottenham Hotspur.
«Unsere Bosse haben die Pflicht und Verantwortung, für das Kader zu sorgen»: Bayerns Torhüter Manuel Neuer scheint etwas besorgt.
«Wir wissen auch, dass uns nicht allzu viel passieren darf in der jetzigen Situation», sagte Bayerns Trainer Nico Kovac.
1 / 5

Gerüstet für drei Wettbewerbe?

Hoffen auf ein Signal auf dem Platz