Zum Hauptinhalt springen

Er steuert den FC Winterthur

Rico «Ricone» Hölzel vor dem letzten Turnier: Noch ist er ganz gelassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.