Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

GC-Fans beziehen Stellung zum Spielabbruch

Am Tag nach dem skandalösen Vorfall vom Sonntag, 12. Mai, in Luzern: GC-Präsident Stephan Rietiker (l.) und Trainer Uli Forte nehmen an einer Pressekonferenz Stellung.
In den verbleibenden drei Partien steht die Vorbereitung auf die Challenge League im Vordergrund. Forte will sehen, welche Spieler sich für die Mission Wiederaufstieg eignen.
Ebenfalls am Dienstag hat die GC-Kurve via ihrer Dachorganisation «Sektor IV» in einem Communique Stellung zu den Vorfällen von Luzern bezogen.
1 / 6

«Alle sind willkommen – jeglicher Couleur»