Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Glattfelden zittert sich ins Finale

Hoch zu und her ging es zwischen Glattfelden und Wallisellen. Der Glattfelder Luca Dimita (links), die Walliseller Aydin Tugay (Nummer 3) und Micael Fernandes (am Boden) sowie Son Vo Tuan kämpfen um den Ball.

Maurizio Fede mehrmals laut