Zum Hauptinhalt springen

Immer wieder Karius

Loris Karius hat schon wieder gepatzt. Beim Testspiel gegen Borussia Dortmund fällt er mit mehreren Fehlern auf und verschuldet ein Gegentor.

Loris Karius. Der deutsche Goalie mit einem weiteren Fehler bei einem Testspiel gegen Dortmund. Video:(Twitter/Tamedia)

Liverpool verliert im Testspiel gegen Dortmund mit 1:3, und nach dem Spiel steht mal wieder Loris Karius im Fokus. Der Deutsche kommt seit seinen Fehlern im Champions-League-Final gegen Real Madrid nicht mehr aus den negativen Schlagzeilen heraus.

Erst vor ein paar Wochen sah er in einem Test gegen den englischen Fünftligisten Tranmere Rovers bei einem Gegentor schlecht aus.

Dann musste er letzte Woche feststellen, dass er in der neuen Saison nach dem Mega-Transfer von Alisson Becker nicht mehr die Nummer 1 sein wird, und nun patzt er gegen Dortmund erneut. In einem Interview nach dem Spiel zeigte er sich deshalb auch emotional und unsicher über seine Zukunft beim englischen Traditionsverein.

Dass der 25-Jährige seit Wochen von allen Seiten kritisiert wird, geht einem langsam zu weit: Goalie-Legende Iker Casillas setzte sich auf Twitter für den Deutschen ein und fordert, dass man ihn in Ruhe lassen soll.

«Wird dieser Angriff auf Karius irgendwann enden? Wie viele andere Torhüter muss ich über ihn sprechen. Verdammt, es gibt viel mehr ernsthafte Probleme auf dieser Welt! Lasst den Mann in Ruhe, er ist ein Mensch wie wir alle.»

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch