Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Italien und Spanien klar auf EM-Kurs

Armenien - Italien 1:3Roberto Mancini, Coach der italienischen Nationalmannschaft, sah sein Team auch das fünfte Qualifikationsspiel gewinnen, auch wenn Armenien in der 11. Minute in Führung gegangen war.
Dank zweier Tore von Andrea Belotti und einem Freistosstor von Lorenzo Pellegrini (hier im Bild) konnten die Italiener den frühen Rückstand in einen deutlichen Sieg kehren.
Israel - Nordmazedonnien 1:1Munas Dabbur (l.) und seine Teamkollegen verpassen es, sich in der G von den Verfolgern abzusetzen. Sie kommen gegen Nordmazedonnien nur zu einem Unentschieden.
1 / 8

Erfolgreiche Skandinavier

Italien müht sich zum Sieg

Kurztelegramme:

Gruppe F

Rumänien - Spanien 1:2 (0:1)

Norwegen - Malta 2:0 (2:0)

Färöer - Schweden 0:4 (0:4)

Gruppe G

Israel - Nordmazedonien 1:1 (0:0)

Gruppe J

Armenien - Italien 1:3 (1:1)

Finnland - Griechenland 1:0 (0:0)

Bosnien - Liechtenstein 5:0 (1:0)