Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Lob an Juniorentrainer und Ehefrau

Markus Bellwald dirigiert seit drei Jahren das Fanionteam des FC Oberglatt.

Roger Hummel und Markus Bellwald, Sie beide stehen im Berufsleben, sind verheiratet und trainieren seit Jahren Fussball-Fanionteams. Wie viele Prozent Energie sind momentan in Ihrem persönlichen «Akku» noch drin?

Wie viele Stunden pro Woche wenden Sie für Ihre fussballerische Tätigkeit – Trainings­vorbereitung, Trainings, Matchvorbereitung, Matchs, Spielbeobachtung und Kommunikation – auf?

Was konkret kann an der persönlichen Energie zehren?

Was dagegen bereitet Freude, macht Spass und gibt wieder neue Kraft?

Sie selber haben im alten System Fussball gespielt, mit Manndeckung auf dem ganzen Platz. Seit zehn bis 15 Jahren wird auch im Regionalfussball die Raumdeckung praktiziert. Wie war die Umstellung für Sie?

Wie hat sich der Drittligafussball in den vergangenen zehn bis 15 Jahren entwickelt?

Nicht nur der Fussball hat sich in den vergangenen zehn bis 15 Jahren verändert, sondern auch die Gesellschaft. Ist das Verhalten der Spieler noch gleich wie vor zehn bis 15 Jahren?

Zurück zum Sportlichen: Wie könnte sich der Drittligafussball in den kommenden zehn bis 15 Jahren weiterentwickeln?

Was machen Sie persönlich in zehn Jahren sportlich?

Zurück zur Gegenwart. Wer entscheidet das spannende Aufstiegsrennen in der Gruppe 4 der 3. Liga für sich, Rümlang oder Wallisellen? Auf welchem Rang wird Ihr Team die Saison abschliessen?