Zum Hauptinhalt springen

Regensdorf steigt definitiv nicht auf

Eine eigenartige Geschichte ist zu Ende. Ver- lierer ist der FC Regensdorf. Doch die Furttaler wollen sich davon nicht negativ beeinflussen lassen.

Nicht nur taktisch, sondern auch mental wird Regensdorfs Trainer Marco Bolli (links) in den kommenden Tagen sein momentan etwas enttäuschtes Team führen müssen.
Nicht nur taktisch, sondern auch mental wird Regensdorfs Trainer Marco Bolli (links) in den kommenden Tagen sein momentan etwas enttäuschtes Team führen müssen.
Sibylle Meier

Rückblende: Sonntag, 21. Juni 2015. In der Gruppe 1 der 2. Liga regional des Fussballverbandes der Region Zürich gewinnt Regensdorf in Höngg 3:2 und YF Juventus dank eines Tores in der 88. Minute 1:0 in Horgen. Dies war die 26. und letzte Meisterschaftsrunde. YF Juventus stieg als Tabellenerster mit einem Punkt Vorsprung auf Regensdorf in die 2. Liga interregional auf.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.