Zum Hauptinhalt springen

Spiel der Spiele für FC Bassersdorf

Mit einem Sieg in Unterstrass steigt das Team von Trainer Gianni Lavigna am Sonntag in die 2. Liga interregional auf. Demgegenüber haben die Regensdorfer Teams den Ligaerhalt noch nicht auf sicher.

Die Bassersdorfer (rechts mit Marco Schmid) wollen sich übermorgen Sonntag in Unterstrass den Gegner so vom Leibe halten wie hier Phönix-Seen-Akteur Isni Zekiri. Denn: Gewinnt Bassersdorf in Unterstrass, steigt es auf und lässt Phönix Seen hinter sich.
Die Bassersdorfer (rechts mit Marco Schmid) wollen sich übermorgen Sonntag in Unterstrass den Gegner so vom Leibe halten wie hier Phönix-Seen-Akteur Isni Zekiri. Denn: Gewinnt Bassersdorf in Unterstrass, steigt es auf und lässt Phönix Seen hinter sich.
Leo Wyden

Die Erstligaequipe der Klotener Frauen sowie 13 Männerteams in der 2. und der 3. Liga gibt es neben anderen im Unterländer Fussball. 3 von diesen 14 Mannschaften wissen vor der letzten Meisterschaftsrunde übermorgen Sonntag noch nicht, in welcher Liga sie in der kommenden Saison spielen. Der regionale Zweitligist Bassersdorf kann aufsteigen, während die beiden Regensdorfer Topteams gegen den Abstieg in die 3. respektive 4. Liga kämpfen – allerdings mit guten Chancen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.