Zum Hauptinhalt springen

Verletztenliste beim PSG wird länger und länger

Paris St. Germain muss im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League in einer Woche zuhause gegen den FC Barcelona gleich auf vier Schlüsselspieler verzichten.

Der 3:2-Sieg vom Sonntag bei Olympique Marseille kommt dem PSG teuer zu stehen. Innenverteidiger David Luiz zog sich im Spitzenspiel eine Muskelverletzung am hinteren Oberschenkel zu und fällt rund vier Wochen aus. Mittelfeldspieler Thiago Motta muss wegen einer ebenfalls gegen "OM" erlittenen Blessur mindestens zehn Tage pausieren. Mit Zlatan Ibrahimovic und Marco Verratti fehlen dem französischen Meister zudem zwei weitere Teamstützen wegen einer Sperre.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch