Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

YB wird spät bestraft – Sion profitiert nicht

Das erste Berner Derby hatte Startschwierigkeiten. Zu Beginn fand das Spiel mehrheitlich zwischen den Strafräumen statt.
Der Meister war bemüht und hatte mehr vom Spiel. Ein Tor wollte ihnen aber nicht gelingen.
Thun konnte die Berner in der 84. Minute bestrafen. Saleh Chihadeh glich die Partie für seine Farben aus.
1 / 4

YB-Führung weckte die Thuner

Einwechslung brachte den späten Ausgleich

Doumbia trifft, Sion verliert

Später Anschlusstreffer nur Kosmetik

Thun - Young Boys 1:1 (0:0)

Sion - St. Gallen 1:2 (0:1)