Zum Hauptinhalt springen

Gladbach verlängert Vertrag mit Schubert vorzeitig

Borussia Mönchengladbach verlängert den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Trainer André Schubert vorzeitig bis 2019.

"André macht sehr gute Arbeit. Er hat die Mannschaft in die Champions League geführt, in den 34 Bundesligaspielen unter seiner Regie haben wir 65 Punkte geholt, das ist eine herausragende Bilanz", sagte Sportdirektor Max Eberl. Schubert übernahm die Nachfolge von Lucien Favre und ist seit 21. September 2015 Cheftrainer.

Bei Mönchengladbach, das morgen in der 2. Runde der Champions-League-Gruppenphase den FC Barcelona empfängt, figurieren mit Torhüter Yann Sommer, Verteidiger Jan Elvedi und Stürmer Djibril Sow drei Schweizer im Kader.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch