Zum Hauptinhalt springen

«Ich hätte sie beinahe umgebracht!»

Schreckmoment beim GP von Monaco: Sergio Perez kollidiert beim Verlassen der Boxengasse beinahe mit zwei Streckenposten.

Das war knapp: Sergio Perez wird von zwei Streckenposten überrascht. Video: Sergio Perez via Twitter

Es war ein Funkspruch der ungewöhnlichen Art, der in der elften Runde beim Team Racing Point einging. «Ich hätte sie beinahe umgebracht!», sagte der Mexikaner Sergio Pérez, kurz nachdem er die Box verlassen hatte. Als er dies tat, rannten zwei Helfer über die Strecke, die vorhin gerade damit beschäftigt gewesen waren, diese zu reinigen. Während es der eine noch auf die andere Strassenseite schaffte, blieb der andere in der Mitte stehen. Wie knapp das war, sehen Sie im Video oben.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch