Zum Hauptinhalt springen

Kast von Genève-Servette zu Zug

Timothy Kast wechselt von seinem Stammverein Servette auf die nächste Saison hin bis 2019 von Servette zu Zug.

Der 28-jährige Allrounder kann als Center und auf der Flügelposition eingesetzt werden, zurzeit spielt er bei den Genfern sogar als Verteidiger. In aktuell 23 NLA-Saisonspielen brachte es Kast, der in der Saison 2007/2008 in der NLA für das Team von Chris McSorley debütierte, auf vier Tore und insgesamt sieben Skorerpunkte.

In der National League spielte Kast bislang noch für Lausanne, Basel und La Chaux-de-Fonds (jeweils in der NLB) sowie ein Spiel für Fribourg-Gottéron (2012/2013).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch