Zum Hauptinhalt springen

Klotens Stürmer Shore kehrt in die NHL zurück

Noch am Abend des Ligaerhalts erteilt der EHC Kloten dem US-Stürmer Drew Shore die Freigabe für die Rückkehr in die National Hockey League.

Drew Shore trug am Samstag letztmals das Trikot von Kloten
Drew Shore trug am Samstag letztmals das Trikot von Kloten
Keystone

Der 26-jährige Topskorer der Zürcher einigte sich mit den Vancouver Canucks auf einen Vertrag bis Ende Saison. Die kanadische Franchise liegt in der Western-Conference derzeit deutlich hinter dem letzten Playoff-Platz.

In Kloten planen sie für die kommende Spielzeit ohne Shore. "Es ist nicht anzunehmen, dass Drew im Sommer zurückkehrt", erklärte Sportchef Pascal Müller auf Anfrage der Nachrichtenagentur sda. Der frühere Junioren-Weltmeister empfahl sich mit 51 Skorerpunkten in 53 NLA-Partien für einen lukrativen Vertrag ausserhalb der EHC-Organisation. Offenbar interessieren sich neben der NHL auch mehrere russische KHL-Teams für den Power-Center.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch