Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Auf bestem Weg zum Profi

Am Ball ist Rahel Rieder nicht nur in der Dietliker U21, sondern bereits auch in der Nationalliga A. Dafür trainiert die 16-jährige fünfmal pro Woche. Rahel Rieder wird von Laupens U21-Spielerin Andrea Wildermuth (rechts) verfolgt, während ihre Teamkolleginnen Goalie Rebecca Kiss (links), Julia Tschudin (Nummer 66) und Melanie Klöti (82) gebannt die Szene beobachten.

Fünf Trainings pro Woche

Ziel Profi