Zum Hauptinhalt springen

Blue Wings erkämpfen sich Derbysieg und neuen Mut

In der 1. Liga regional der Frauen haben die Opfikon Blue Wings gegen die Raptors Regensdorf 57:45 gewonnen. Das Heimteam verliess mit dem ersten Saisonsieg das Tabellenende.

Zeljka Nedovic (vorne) nutzt ihre Lufthoheit gegen die Raptors Regens­dorf zu Balleroberungen und 14 Punkten für die Opfikon Blue Wings.
Zeljka Nedovic (vorne) nutzt ihre Lufthoheit gegen die Raptors Regens­dorf zu Balleroberungen und 14 Punkten für die Opfikon Blue Wings.
Balz Murer

Dass die Opfikerinnen sich nach den acht Niederlagen in ihren ersten acht Saisonspielen einiges vorgenommen hatten, war ihnen vom Anpfiff an deutlich anzusehen. Wenn immer sich ihnen die Chance bot, stürmten sie mit hohem Tempo in Richtung gegnerischen Korb. Dort angekommen, agierten die Blue Wings treffsicherer als die Regensdorferinnen. Und wenn ein Ball doch nicht gleich im ersten Versuch im Raptors-Korb landete, war die grossgewachsene Zeljka Nedovic zur Stelle, um die Rebounds aus der Luft zu pflücken und im Nachsetzen zu punkten. Da die unermüdliche Center-Spielerin auch vor dem eigenen Korb einige Abpraller abfing und ihre Nebenfrauen mit konsequenter Defensivarbeit die Gäste am Abschluss hinderten, lagen die Opfikerinnen schon bald in Führung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.