Zum Hauptinhalt springen

Doppelte Osterüberraschung

Mit Ganador und Prado stellte Trainer Pepi Stadelmann gleich zwei Sieger in Fehraltorf.

Die strahlende Siegerin Sabina Mokrosova mit dem sechsjährigen Wallach Ganador.
Die strahlende Siegerin Sabina Mokrosova mit dem sechsjährigen Wallach Ganador.
Werner Bucher

Die traditionellen Pferderennen am Ostermontag in Fehraltorf waren ein wahres Volksfest mit 10000 Zuschauern, die mit viel Begeisterung die spannenden Rennen der Galopper und Traber mitverfolgten. Die Anwesenden wurden auch diesmal nicht enttäuscht: Entscheidungen um Nasenlänge oder überraschende Siege sorgten für eine grandiose Stimmung bei schönstem Wetter, nachdem vor einer Woche noch Schnee auf der Piste lag. Auf diesem Geläuf gewann Sociopath aus dem Stall von Pepi Stadelmann und war damit Favorit für das gestrige Eröffnungsrennen über 2500 Meter.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.