Zum Hauptinhalt springen

Es wird weiter Unihockey gespielt

An einer ausserordentlichen Versammlung in Olten haben die Unihockey-Clubs am Mittwoch beschlossen, den Spielbetrieb wenn immer möglich aufrecht zu erhalten.

Julia Suter (Mitte, weisses Trikot) und die Kloten-Dietlikon Jets können am Samstag gegen die Red Ants wieder angreifen.
Julia Suter (Mitte, weisses Trikot) und die Kloten-Dietlikon Jets können am Samstag gegen die Red Ants wieder angreifen.
Damian Keller

Zwei Tage nach den Eishockeyanern und den Fussballern ist auch im Unihockey entschieden worden, wie man mit der aufgrund der Verordnung des Bundesrates zur Eindämmung des Corona-Virus speziellen Situation umgehen will. An einer ausserordentlichen Versammlung in Olten beschlossen die Vertreter der Nationalliga-Klubs vier Massnahmen, die vorläufig bis 15. März gültig sind:

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.