Embrach

Handler will in den WM-Final sprinten

Der sehbehinderte Sprinter Philipp Handler läuft am Para-Meeting in Nottwil die B-Limite für die WM in Dubai. Noch besteht leistungsmässig allerdings einige Luft nach oben.

Philipp Handler (Mitte) überzeugt am Meeting von Nottwil im internationalen Feld mit 11,39 Sekunden über 100 Meter.

Philipp Handler (Mitte) überzeugt am Meeting von Nottwil im internationalen Feld mit 11,39 Sekunden über 100 Meter. Bild: Urs Huwyler

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

«Deutliche Steigerung im Vergleich zum Saisonauftakt in Basel, wo ich über 150 m gelaufen bin.» So lautete das Fazit von Philipp Handler aus Embrach nach den 100-m-Sprints in Nottwil, dem Magglingen für Sportler und Sportlerinnen mit einem Handicap. «Vor allem der Start klappte an den Parathletics besser, und ich fühlte mich auch anderes als in Basel», zeigte sich der schnellste sehbehinderte Schweizer nicht unzufrieden mit seiner Leistung.

Mit 11,39 Sekunden erfüllte Handler im Vorlauf die B-Limite für die WM in Dubai. Die 11,43 im Final bei schlechteren äusseren Bedingungen reichten im international besetzten Feld schliesslich für Rang 3. Der A-Wert wurde von Swiss Paralympics auf 11,25 festgesetzt, der persönliche Rekord des 28-jährigen ehemaligen Judoka und Fussballers steht seit 2016 bei 11,11. An diese Bestzeit ist er seither nie mehr herangekommen. Derzeit bilden 11,30 Sekunden die «Schallgrenze».

Doppelstart an Auffahrt

Der jetzige Formstand ist demnach erst eine Momentaufnahme, Handler hat noch Luft nach oben. Die letzte Phase der Saisonvorbereitung verlief für den Sprinter des LC Zürich nahezu optimal. In Florida fand er während des Trainingslagers ausgezeichnete Bedingungen vor, er konnte von der Wärme und Infrastruktur profitieren. Trotzdem verlief der Saisonstart nicht berauschend. «Was ich nun nach der enttäuschend verlaufenen Hallensaison für das Selbstvertrauen und die Sicherheit brauche, sind Wettkämpfe», betont Philipp Handler. Deshalb bestreitet er am kommenden Auffahrtsmeeting in Kreuzlingen sowohl die 50 m als auch die 100 m. Über die Kurzdistanz gehe es darum, den Start zu optimieren, auf den 100 m eine neue Saisonbestleistung zu laufen und den Aufwärtstrend zu bestätigen. «Danach kann ich eine erste Standortbestimmung vornehmen. Das Ziel bleibt die Weltmeisterschaft in Dubai. Weil diese erst im November stattfindet, habe ich noch etwas Zeit.»

Verschiedene Spitzenleute werden wegen des späten Termins und der Paralympics 2020 in Tokio auf die WM verzichten. Für Philipp Handler ist dies kein Thema. Zumal er im Gegensatz zu den «Rollis» nicht die Möglichkeit hat, an City-Marathons zu starten. Für Manuela Schär oder Marcel Hug haben diese Rennen inzwischen einen höheren Stellenwert als eine WM. Bei den stehenden Para-Athleten gibt es vorwiegend nationale Meetings. «Eine WM ist neben den Paralympics der wichtigste Anlass. Darauf möchte ich nicht verzichten», erklärt Handler.

Gute Erinnerungen

Beim Thema «WM in den Emiraten» kommen beim Plusport-Athleten positive Gefühle auf. 2015 sprintete der fünffache EM-Medaillengewinner (1x Silber/4x Bronze) vor vier Jahren in Doha über 100 m auf Rang 4 und realisierte seine beste WM-Klassierung. Die Final-Qualifikation wird auch in Dubai das (Minimal)-Ziel sein. Dort wird auch wieder Georg Pfarrwaller als Nationaltrainer Handlers Coach sein. Bis zum Wechsel nach Zürich trainierten sie gemeinsam beim LV Winterthur.

Arbeitstechnisch soll eine kleine Änderung grosse Auswirkungen zeigen. Als Performance Analyst bei Swiss Re gestaltet Handler den Alltag mit seinem 70- bis 80-Prozent-Pensum nun so, dass er wöchentlich einen Tag frei hat und ihm damit mehr Erholungszeit bleibt. «Ich bin zuversichtlich, dass ich die Selektion für die WM schaffe», gibt sich Philipp Handler optimistisch. Seit 2012 hat er keinen internationalen Titelkampf (EM/WM/Paralympics) verpasst.

Erstellt: 28.05.2019, 20:20 Uhr

Inserieren

Anzeigen online aufgeben
Inserate einfach online aufgaben

Kommentare

Blogs

Michèle & Friends Midlife-Crisis? Nehm ich!

Von Kopf bis Fuss Diese Frau erinnert sich an alles

Bonus-Angebote

Bonus-Angebote

Alle Bonus-Angebote im Überblick.