Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Ich schaue mir die Ranglisten wirklich nicht an»

Joana Heidrich hat derzeit allen Grund zur Freude.

Joana Heidrich, Gratulation zum ersten gemeinsamen Triumph auf der World Tour mit Anouk Vergé-Dépré, und das an einem Turnier der zweithöchsten Stufe. Wie haben Sie es nach dem so knapp und unglücklich verlorenen Spiel um Platz 3 an der EM am selben Ort genau eine Woche vorher geschafft, sich wieder neu aufzubauen und die Enttäuschung zu überwinden?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin