Zum Hauptinhalt springen

Mboyo ist Schweizer Meister

Neuer Junioren-Schweizer-Meister im Kunstturnen ist Henji Mboyo aus Opfikon. Er bestätigte in Maienfeld seine Favoritenrolle und holte sich fünf Medaillen im P6 (3 × Gold, 2 × Silber).

Eine Klasse für sich: Der 17-jährige Henji Mboyo aus Opfikon errang in Maienfeld den Junioren-Schweizer-Meister-Titel im Kunstturnen.
Eine Klasse für sich: Der 17-jährige Henji Mboyo aus Opfikon errang in Maienfeld den Junioren-Schweizer-Meister-Titel im Kunstturnen.
Marco Mosimann

Die P5-Turner aus der Region sammelten ebenfalls Medaillen: Davide Bieri erturnte sich vier, Marc Heidelberger drei und Ian Raubal zwei.Drei Wochen nach der Junioren-EM in Bern dominierten die fünf Junioren – mit den Zürchern Henji Mboyo, Samir Serhani und Moreno Kratter –, die an der EM Team-Bronze gewannen, auch die Titelkämpfe auf nationaler Ebene. Die Medaillen in der höchsten Programmstufe P6 machten sie unter sich aus, wobei sich schnell zeigte, dass der spätere Sieger, Henji Mboyo vom TV Opfikon-Glattbrugg, in bestechender Form war. Schlussendlich gewann er mit fast vier Punkten Vorsprung auf Moreno Kratter vom TV Rüti. Auf Platz 4 folgte Samir Serhani (TV Hegi).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.