Zum Hauptinhalt springen

Neuer Bob, neuer Schub

Martina Fontanive, die für den in Regensdorf beheimateten Zürcher Bobclub startet, trifft an den Weltmeisterschaften auf der anspruchsvollen Bahn in Altenberg auf die weltbesten Frauen-Zweierteams.

Marisa Kuny
Martina Fontanive und Nadia Pasternack gelangen an der EM in Sigulda mit ihrem neuen Bob gute Startzeiten.
Martina Fontanive und Nadia Pasternack gelangen an der EM in Sigulda mit ihrem neuen Bob gute Startzeiten.
Keystone

Und dann hat sich Martina Fontanive einen neuen Bob gekauft. Hinter ihr lag im vergangenen Frühling eine wenig berauschende Saison mit Materialproblemen und mittelmässigen Resultaten. Gut sechs Jahre nach ihrem Einstieg in den Bobsport musste sie dringend etwas ändern. «Sonst hätte ich das Ziel eines Podestplatzes im Weltcup nicht weiterverfolgen können», sagt die gegenwärtig beste Bobpilotin der Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen