Zum Hauptinhalt springen

Münchner machen in Dielsdorf Kasse

Die grossen Hoffnungen der Unterländer erfüllte an den Pferderennen in Dielsdorf nur High Hope. Das grosse Sieggeld aber ging nach Deutschland.

Auf der 1. Runde des Hauptereignisses positioniert sich der spätere Sieger Wai Key Star noch hinten links im Feld, erst im Einlauf wird er wie eine Rakete durchstarten.
Auf der 1. Runde des Hauptereignisses positioniert sich der spätere Sieger Wai Key Star noch hinten links im Feld, erst im Einlauf wird er wie eine Rakete durchstarten.
Francisco Carrascosa

Die Wetterprognosen für die Pferderennen gestern in Dielsdorf liessen Schlimmes befürchten, doch die Wetterlage verbesserte sich bis zum gelegentlichen Sonnenschein, der für optimale Verhältnisse auf dem gepflegten Geläuf sorgte. Auch die 4800 Besucher profitierten davon und verzichteten zum grossen Teil auf den Gratiszutritt auf die Tribüne. OK-Chef Reto Vanoli: «Auf der Stehrampe ist man viel näher dran am Geschehen, und das macht die Faszination der Rennen in Dielsdorf aus.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.