Zum Hauptinhalt springen

Starke Gäste auf dem Brueder

Die Unterländer werden von Roman Bickel angeführt. Cédric Galli und Raphael Kiener hoffen auf Heimvorteil.

Shane Dändliker (blau) vom Zürichsee und Beda Arztmann aus Ossingen standen im vergangenen Jahr im Schlussgang. Die beiden sind 2019 wieder dabei. Dazu kommen weitere Siegesanwärter.
Shane Dändliker (blau) vom Zürichsee und Beda Arztmann aus Ossingen standen im vergangenen Jahr im Schlussgang. Die beiden sind 2019 wieder dabei. Dazu kommen weitere Siegesanwärter.
Sibylle Meier

Am Pfingstmontag findet oberhalb von Bachenbülach der traditionelle Bruederschwinget statt. Unter dem Patronat des Schwingklubs Zürcher Unterland werden rund 40 Aktivschwinger und 80 Buben aus der ganzen Nordostschweiz sowie Gäste vom Schwingklub Beckenried zum Kräftemessen im Sägemehl erwartet. Gleichzeitig werden ein Steinstossen für jedermann und ein Nachwuchswettkampf für Nationalturner ausgetragen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.