Zum Hauptinhalt springen

«Wir sind Menschen, keine Maschinen»

Die Oberglatterin Silvana Tirinzoni reflektiert als Skip des Schweizer Bronzeteams die EM im schwedischen Helsingborg und wagt einen Blick voraus.

Volle Konzentration: Skip Silvana Tirinzoni blickt nach dem Gewinn der EM-Bronzemedaille schon wieder nach vorne, auf die Mission WM-Titelverteidigung
Volle Konzentration: Skip Silvana Tirinzoni blickt nach dem Gewinn der EM-Bronzemedaille schon wieder nach vorne, auf die Mission WM-Titelverteidigung
Reuters

Silvana Tirinzoni, wie sehr hallt die EM von letzter Woche mit dem Bronzemedaillengewinn für Ihr Team in Ihnen nach?

Silvana Tirinzoni: Zuerst bleibt ein solches Turnier noch sehr präsent. Wir brauchen einige Tage, bis wir das Ganze realisiert und eingeordnet haben: die überzeugende Vorrunde als Round-Robin-Siegerteam, die Halbfinalniederlage, der Sieg im Bronzespiel. Eine solche EM-Woche ist enorm intensiv und mit den verschiedensten Emotionen verbunden. Und immer wieder zu reden geben wird in diesem Fall ein Fauxpas.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.