Zum Hauptinhalt springen

Marco Chiudinelli ausgeschieden

Der Schweizer Tennisprofi Marco Chiudinelli scheitert schon in der ersten Runde der Swiss Open in Gstaad und unterliegt dem Argentinier Federico Delbonis mit 4:6, 2:6.

Marco Chiudinelli scheidet in der 1. Runde in Gstaad bereits aus
Marco Chiudinelli scheidet in der 1. Runde in Gstaad bereits aus
Keystone

Die Niederlage von Marco Chiudinelli (ATP 361) gegen Federico Delbonis, die Nummer 48 der Jahreswertung, überraschte gewiss nicht. Die Partie dauerte bloss 61 Minuten. Der Argentinier hätte sogar noch deutlicher gewinnen können, hätte er im ersten Satz seine ersten Satzbälle genützt. In beiden Sätzen gelang Delbonis das vorentscheidende Break zum 2:1. Chiudinelli kam zu keinen Breakbällen. "Er spielte zu gut", resümierte Chiudinelli. "Ich blieb absolut chancenlos.". An Federico Delbonis haben sich aber auch schon andere die Zähne ausgebissen. Stan Wawrinka scheiterte im Mai in Genf in drei Sätzen am Argentinier, der ausserdem in den letzten drei Monaten zwei Challenger-Turniere (Sarasota und Mailand) gewann. Marco Chiudinelli dagegen bestritt sein erstes ATP-Einzel auf Sand seit seiner Ellenbogenoperation vom Dezember 2014. Seit dem Comeback gewann der 33-jährige Basler zwar in seiner Heimatstadt ein nationales Turnier, auf der ATP Tour tat er sich hingegen schwerer. Erst auf Rasen gelangen ihm erste Erfolge, der grösste in Rosmalen (Ho), wo er als Qualifikant die Achtelfinals erreichte. In der Weltrangliste verursachte Chiudinellis Verletzungspause und die danach ausgebliebenen Siege einen veritablen Absturz. Innerhalb von zehn Monaten büsste Chiudinelli 200 Plätze ein, von Platz 161 (September 2014) fiel er auf Position 361 (Juli 2015). Federico Delbonis trifft in den Achtelfinals auf den als Nummer 3 gesetzten Österreicher Dominic Thiem.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch