Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Milan stolpert daheim, Arsenal siegt in Lissabon

Arsenal mit Xhaka als Aussenverteidiger

Frey trifft erstmals für Fenerbahce

Das tut weh: Gonzalo Higuain wird mit Milan von Betis Sevilla (hinten Aissa Mandi) ausgebremst.
Die Gäste aus Spanien können in der 55. Minute das 2:0 durch Giovani Lo Celso (M.) feiern. Der Torschütze bereitete schon den Führungstreffer (30.) vor.
Akhisar-Goalie Milan Lukac (M.) muss gegen Sevilla unten durch und kassiert gleich sechs Tore. Hier bejubeln die Spanier den letzten Treffer zum 6:0-Endstand durch Gabriel Mercado.
1 / 15

Vize-Champion droht das Aus

Europa League vom 25. Oktober 2018

RB Leipzig - Celtic Glasgow 2:0 (2:0)

Salzburg - Rosenborg Trondheim 3:0 (1:0)

Zenit St. Petersburg - Bordeaux 2:1 (1:1)

FC Kopenhagen - Slavia Prag 0:1 (0:0)

Anderlecht - Fenerbahçe Istanbul 2:2 (1:0)

Spartak Trnava - Dinamo Zagreb 1:2 (1:0)

Sporting Lissabon - Arsenal 0:1 (0:0)

Karabach Agdam - Worskla Poltawa 0:1 (0:0)

Milan - Betis Sevilla 1:2 (0:1)

F91 Düdelingen - Olympiakos Piräus 0:2 (0:0)

Glasgow Rangers - Spartak Moskau 0:0

Villarreal - Rapid Wien 5:0 (3:0)

Eintracht Frankfurt - Apollon Limassol 2:0 (2:0)

Olympique Marseille - Lazio Rom 1:3 (0:1)

Sarpsborg - Malmö 1:1 (0:0)

Besiktas Istanbul - Genk 2:4 (0:1)

FC Sevilla - Akhisar Belediyespor 6:0 (3:0)

Standard Lüttich - FK Krasnodar 2:1 (0:1)

Jablonec - FC Astana 1:1 (1:1)

Rennes - Dynamo Kiew 1:2 (1:1)

Chelsea - BATE Borissow 3:1 (2:0)

PAOK Saloniki - Videoton Szekesfehervar 0:2 (0:2)

SDA/ddu