Zum Hauptinhalt springen

Ramona Bachmann von Wolfsburg zu Chelsea

Ramona Bachmann zieht nach anderthalb Jahren bei den Frauen des VfL Wolfsburg nach England weiter. Die Schweizer Nationalstürmerin unterschreibt einen Vertrag für drei Saisons mit Chelsea.

In Wolfsburg wäre Bachmanns Vertrag noch bis 2018 gelaufen. Die bald 26-jährige Luzernerin zieht es aber vor, ihre Karriere ab Januar 2017 in London fortzusetzen. "Es liegt ein unglaubliches Entwicklungspotenzial im englischen Frauenfussball. Und die Verantwortlichen des FC Chelsea konnten mich schnell von ihren Zielen überzeugen, zu deren Erreichung ich unbedingt beitragen möchte", sagte die 75-fache Schweizer Internationale (42 Tore).

Mit Wolfsburg wurde Bachmann im Frühling deutsche Cupsiegerin und stand im Final der Champions League, den der VfL gegen den französischen Rekordmeister Lyon im Penaltyschiessen verlor. Chelsea belegte in der kürzlich abgeschlossenen Women's Super League den 2. Rang. Im letzten Jahr hatten die "Blues" das Double gewonnen. In der Champions League war Chelsea sowohl letztes als auch dieses Jahr jeweils an Wolfsburg gescheitert.

Chelsea ist nach Umea (SWE), Atlanta Beat (USA), Rosengard (SWE) und Wolfsburg Bachmanns fünfte Station im Ausland.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch