Zum Hauptinhalt springen

Raonic muss für Cincinnati Forfait erklären

Mit Milos Raonic erklärt ein siebter Top-Ten-Spieler für das Masters-1000-Turnier in Cincinnati Forfait. Der Kanadier leidet an einer Handgelenksverletzung.

Damit sind im US-Bundesstaat Ohio von den besten zehn Spielern der Welt gerade noch Rafael Nadal, der die Nummer 1 wird, Montreal-Champion Alexander Zverev und Dominic Thiem am Start.

Raonic hatte nach seiner Auftaktniederlage vergangene Woche in Montreal über Schmerzen im linken Handgelenk geklagt. "Die Verletzung ist noch nicht genügend auskuriert", erklärte der Wimbledon-Finalist des letzten Jahres und Viertelfinalist in dieser Saison in einer Mitteilung.

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch