Zum Hauptinhalt springen

Rekord-Festival am NBA All Star Game

Die Stadt New Orleans erlebt ein spektakuläres NBA All Star Game. Der Westen gewinnt mit 192:182.

Die Western Conference gewann das punktereichste NBA All Star Game der Geschichte gegen den Osten 192:182. Auch Anthony Davis von den gastgebenden New Orleans Pelicans sorgte mit 52 Punkten für einen All-Star-Game-Rekord. Davis verbesserte den alten Rekord von Wilt Chamberlain aus dem Jahr 1962 um zehn Punkte und wurde zum "MVP" (wertvollster Spieler) gewählt.

Dem 22-jährigen Griechen Giannis Antetokounmpo gelangen für den Osten fast soviele Dunks (12) wie sein Name Buchstaben hat (13).

SDA

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch